Lesung und Impulse zum Thema „Intuition“

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lesung und Impulse zum Thema „Intuition“

9. September um 18:00

4€

In Form eines illustrierten Märchens erzählt Anette Jenne die Geschichte einer weisen Königin, die über ihr Land Ratio herrscht. In Ratio wurden zum Wohle der dort lebenden Menschen Städte gebaut, die sich nach deren offensichtlichen Bedürfnissen richten.
Doch obwohl sich die Königin große Mühe gibt, merkt sie, dass die Menschen in ihrem Land nicht glücklich sind. Sie wird krank. Schließlich entdecken ihre Ärzte und Ratgeber das alte Land Intuition wieder und erhoffen sich, dort Heilung für ihre Königin zu finden. Sie machen sich auf den Weg. In Intuition gibt es ebenfalls Städte und die Kundschafter machen viele neue Erfahrungen, kehren schließlich nach Ratio zurück und bringen der Königin das wiedergefundene Wissen, das ihr einen besonderen Weg zur Heilung bietet.

Die Geschichte „Das vergessene Land“ von Anette Jenne richtet sich an Menschen, die sich in ihrem Leben auf die Suche nach ihrer Intuition gemacht haben. Menschen, die in ihrem Berufsfeld oder in ihren privaten Beziehungen spüren, dass sich Erlebnisse und Entscheidungen nicht nur mit dem Kopf (der Rationalität) erklären und treffen lassen.  Die Geschichte macht deutlich, wie wichtig es ist, sowohl fundiertes Fachwissen zu haben, als auch mit der eigenen Intuition verbunden zu sein. Die Autorin zeigt auf unterhaltsame Weise, wie man diese beiden Aspekte miteinander verbindet – und verdeutlicht, warum Fachwissen alleine einfach nicht genug ist.

 

Anette Jenne verbindet an diesem Abend das Thema „Rationalität und Intuition in unserem Leben“ mit der Geschichte der weisen Königin aus „das vergessene Land“. Dabei wechseln sich inhaltliche Erklärungen und Hintergrundwissen zum Thema und gelesene Passagen aus ihrem Buch ab. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Gespräch.

Details

Datum:
9. September
Zeit:
18:00
Eintritt:
4€
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Bildung Evangelisch